Adresse

Kontakt | Anreise

Castel Pienzenau

Pienzenauweg 6

39012 Meran

Südtirol (I)

Tel: +39 0473 235979

Der Weg zu uns (Anreise & Kontakt)

Informationen

change website language

Unsere Geschichte

Geschichte, Tradition und Heute

Schloss Pienzenau wird erstmals urkundlich erwähnt im Jahre 1394. Schon von den Benediktinermönchen des bayrischen Klosters Ettal wurde das Anwesen bis ins 18. Jahrhundert als Ort der Besinnung und Erholung genutzt.

Unter Kaiser Franz Josef um die Mitte des 19. Jahrhunderts erfolgte der Einzug der kirchlichen Besitztümer – der Gutshof Pienzenau stand zum Verkauf. Im regem Besitzerwechsel scheint Johann Prunner, Wirt und Freiheitskämpfer aus Schenna, auf; 1849 erwarb ihn Josef von Trauttmannsdorff-Weinsberg, nach dessen Tod 1869 erbte der Reichsritter Moritz von Leon das Anwesen (zusammen mit Schloss Trauttmansdorff). Moritz von Leon begann den Gutshof schlossartig umzubauen und verkaufte ihn 1884 an Eugen von Popoff – einen anerkannten Obstbau-Pionier. Es waren Zeiten des Umbruchs auf Pienzenau, die Gebäude wurden mit Zinnen versehen und der Innenausbau erneuert – ein Kommen und Gehen von blaublütigen Besuchern und Gästen besonders zur Sissi-Zeit von 1870 bis 1900 war zu vermerken. Viermal wählte die Kaiserin das nahegelegene Schloss Trauttmansdorff zu ihrem Feriendomizil – für ihren Hofstaat samt Pferden und Kutschen wurden die umliegenden Schlösser RametzRubein und Pienzenau auserkoren.

Ende des 19. Jahrhunderts bezeichnete die lokale Presse das Anwesen als ehemaligen Bauernhof, Villa, Ansitz, Schloss oder Burg Pienzenau, ab 1889 setzte sich die Bezeichnung Schloss durch.

Es folgten wechselnde Besitzer, etwa Paul Kuh-Chrobak, der Künstler wie Richard Strauss hier zu Gast hatte, bis die Familie Schölzhorn 1969 das Anwesen erwarb und es von Grund auf renovierte. Die Räumlichkeiten und Freiflächen im Park werden heute vom Gastronomiebetrieb Schloss Pienzenau als Schlossherberge mit öffentlichem Restaurant (Bistro Pienzenau) genutzt und für Feste, Hochzeiten und andere Veranstaltungen angeboten.

Copyright© by wikipedia.com

Die Gastgeber

 

Famile Schölzhorn ist im Gastbetrieb Schloss Pienzenau und in der Buchhandlung Alte Mühle in Stadtzentrum von Meran tätig.

Die kulturell engagierten und geselligen Gastgeber teilen gemeinsame Leidenschaften und ergänzen sich durch ihre individuelle Erfahrungen. Besonders Sprachen, Literatur, Kulinarik, Musik, Kunst und Design sind beliebte Interessengebiete.

Seit Schloss Pienzenau von den Schölzhorns erworben, restauriert und bewohnbar gemacht wurde, pflegen sie die Struktur und arbeiten an ihrem Familienbetrieb um den prachtvollem Charme des Anwesens zu bewahren und ihren Gästen ein besonderes Erlebnis zu bieten . 

Familienfoto - Schloss Pienzenau 1994

neuer Charme im alten Garten

PienzenauSchriftPink.png
  • Facebook
  • Instagram
  • Twitter
  • Flickr